Birgitta Sigfridson

Birgitta Sigfridson
wurde 1942 in Sundsvall, Schweden geboren. Sie studierte Deutsche Sprache und Literatur an der Universität Göteborg.
Nach ihrer Heirat zog sie nach Deutschland, wo sie 20 Jahre als Fremdsprachenkorrespondentin in Bayern arbeitete und anschließend 15 Jahre in Bonn Schwedisch unterrichtete.
Seit ihrer Jugend hat Birgitta Sigfridson großes Interesse an der Literatur und Mythologie der Antike. Ihre alt- und neugriechischen Sprachkenntnisse halfen ihr, deren Stoffe und Motive in ihre Lyrik einzubeziehen. Ihr erster Gedichtband Achilles gesucht! erschien 2001 im Free Pen Verlag, Bonn. In der europäischen Zeitschrift Philia erschienen zwischen 2003 und 2010 jährlich Gedichte von ihr in deutscher und neugriechischer Sprache. Der Gedichtband Ich bin nicht Ariadne erschien im novum eco Verlag, Neckenmarkt, Österreich, im August 2011.

Im atemwort verlag erschien im Dezember 2015 ihr Gedichtband Die minoische Braut.

 

Please follow and like us:
0